Bundesmeutenrallye gemeistert

Am vorletzten Wochenende hat sich die Meute der schleichenden Wölfe  auf den Weg nach Heroldsberg bei Nürnberg gemacht, um den Wanderpokal nach Gernsbach zu holen. Neben typischen Pfadfinderposten wie Zeltaufbau, Lied singen und Knoten, gab es auch spielerische Aufgaben rund um das Allgemeinwissen wie Biologie, Geographie, Erste Hilfe oder Verkehrsregeln zu absolvieren. Ganz im Vordergrund standen dabei neben jeder Menge Spaß auch das Verhalten und Miteinander in der Gruppe, was auch bei den Bewertungen nicht zu kurz kam. Nach insgesamt 9,6 Kilometern und 15 Posten schafften es die „schleichenden Wölfe“ mit 648,2 Punkten auf den zehnten Platz unter die TOP 10! Herzlichen Glückwunsch an Joachim, Kevin, Robert, Sammy, Alexander, Louis, Marcel, Marco, Marvin, Matteo und Sven! Außerdem konnten alte Freundschaften gepflegt und neue geknüpft werden, da kleine und große „Weltenbummler“ Pfadfinder aus ganz Deutschland zusammen kamen. Für nächstes Jahr haben sich die Wölflinge die TOP 5 als Ziel gesetzt, vielleicht dann auch mit Mädels zur Verstärkung an Bord. 😉
Meutenrallye_2