Schneewochenenden

Gleich an zwei Wochenenden wurden die letzten Züge des Winters in der Region genutzt. Pfadfinder (ab 12 Jahren) , Rover (ab 16 Jahren) und Mannschaftler (Erwachsene) schnallten sich am letzten Februar Wochenende Schneeschnuhe unter die Füße um eine erlebnisreiche Tour im Winterschwarzwald zu begehen und um es sich abends im Zelt mit Lagerfeuer so richtig gut gehen zu lassen. Das darauffolgende Wochenende war die „Merciaktion“ welche sich der Landesvorstand als Dank für alle Gruppenleiter und deren engagierte Arbeit im vergangenen Jahr ausgedacht hatte. Die Jurte, ein großes schwarzes Pfadfinderzelt, wurde nach einer kleinen Nachwanderung durch die schneebedeckte sternenklare Nacht an der Teufelsmühle aufgestellt. Ein Feuer, Tee, Gitarren und gutes Essen sorgten für gute Stimmung und mollige Wärme. Wem das noch nicht ausreichte, konnte sich mit Feuerspucken so richtig einheizen. Merci an den Landesvorstand!_MG_4431