Frühjahrslager 2016: Die Indianer waren los!

Letztes Wochenende fand wieder das alljährliche Frühjahrslager statt. Auf dem Weg nach Urnagold begaben sich die Teilnehmer durch eine Zeitreise in die Welt der Indianer. Um zurück in die Gegenwart zu gelangen, galt es die Bräuche der Indianer kennen zu lernen. So wurden gleich am Freitagabend Mokkassins genäht und in einem Nachtgeländespiel die leuchtenden guten Geister aus dem dunklen Wald befreit.  Am Samstag standen dann Trommeln basteln und das große Indianeressen auf dem Programm. Das drei Gänge Menü wurde gemeinsam draußen über dem Feuer zubereitet. Am Nachmittag gab es eine spannende Indianerrallye u.a. mit Kopfschmuck, Kriegsbemalung und Bogen schießen. Mit einer Fackelwanderung durch den Schnee und der Verleihfeier sowie einer gemütlichen Lagerfeuerrunde ging der Tag zu Ende. Herzlichen Glückwunsch an die beiden neuen Halstuchträger Elias und Marco! Am Sonntag wurden dann die letzten Vorbereitungen getroffen, um durch das Zeittor in die Gegenwart zurück zu kehren.

 

Die Gruppenstunden der Wölflinge finden jeden Freitag, von 16 bis 18 Uhr, außer in den Ferien,  im Karl-Barth-Haus in Gernsbach statt. Die „Meute der schleichenden Wölfe“ würde sich sehr über interessierte Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren freuen. Einfach vorbei kommen und in die Gruppenstunde „reinschnuppern“ ist immer möglich!
Spaß, Freundschaft und Natur sowie kleine und große Abenteuer sind bei den Pfadis immer Programm.

Rover- und Mannschaftsgruppenstunde

Diesen Monat stellte sich die junge fröhliche Erwachsenenrunde einer besonderen Aufgabe: The Room – Exit Game Karlsruhe.  Ein Team, eine Stunde, eine Mission: Den Schlüssel finden, um wieder herauszukommen! So betraten sie ein mysteriöses Zimmer, entdeckten geheimnisvolle Dinge und Hinweise und langsam ergab sich ein Sinn um den Weg in die Freiheit zu finden, was der Runde dann letztendlich über geniales Teamwork gelang. Zur Belohnung wurde das Erlebnis bei einem schönen und leckeren Kochabend verarbeitet.

18. März: Nächste Gruppenstunde in Gernsbach

Die nächste Gruppenstunde findet dann wieder am 18. März von 16:00-18:00 Uhr im Karl-Barth-Haus in Gernsbach statt. Die „Meute der schleichenden Wölfe“ freut sich sehr über interessierte Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren. Einfach vorbeikommen und in die Gruppenstunde „reinschnuppern“! Spaß, Freundschaft und Natur sowie kleine und große Abenteuer sind bei den Wölflingen jeden Freitag, außer in den Ferien, Programm. Momentan bereitet sich die Meute so langsam auf die Meutenrallye Anfang Mai bei Nürnberg vor und könnten sicher noch die eine oder andere Unterstützung gut gebrauchen. Pfadfinder- und Allgemeinwissen aber vor allem Gemeinschaft und Teamwork werden dort mit anderen Gruppen aus ganz Deutschland gemessen und ausgetauscht. Eine Riesengaudi, die sich kein Kind entgehen lassen sollte!

11. März: Keine Gruppenstunde in Gernsbach aufgrund des Indianer-Lagers

Am Freitag, 11. März 2016 findet in Gernsbach keine Gruppenstunde statt. Fast alle Stammesmitglieder machen sich an diesem Nachmittag auf den Weg zum spannenden Indianerabenteuer nach Besenfeld, um ein gemeinsames Hüttenwochenende zu verbringen. Das Gruppenleiter- und Lagerteam hat sich wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen!