Neue Stammesführung in Baden-Baden

In Baden-Baden beim Stamm Silva Abnoba gibt es seit kurzem eine neue Stammesführung, bestehend aus Ann-Kathrin Luft und Sina Beck. Sie lösen die alte Stammesführung, die aus Max Lenkeit und Claudius Willmann bestand, ab. Sie bedanken sich herzlich bei der bisherigen Stammesführung für ihr jahrelanges Engagement im Stamm. Unterstützt wird das neue Team weiterhin von der langjährigen Schatzmeisterin Stefanie Becker.

Und es geht auch gleich los: wie jedes Jahr nimmt der Stamm am 8. Juli 2012 am Riesen-Wiesen-Fest in Baden-Baden teil. Interessenten können dort durch Stockbrot, Basteln mit Speckstein und einem Barfußparcour die Pfadfinder und den Stamm kennen lernen.

Am 25. August 2012 geht es dann mit der Teilnahme am Sommerspaßprogramm von Baden-Baden weiter. Für die Sippenstufe (12-16 Jahre) wird eine Aktion unter dem Motto „Abenteuer und Action in der Natur“ angeboten. Die Aktion der Meutenstufe (6-11 Jahre) steht unter dem Motto „Spiel und Spaß draußen erleben“. Mehr Infos gibt’s bei Sina Beck unter 07221 / 681245 oder sina@wildersueden.org.

Pfadfinder absolvieren Mountainbikekurs

Am 28.04.2012 galt es für die Pfadfinder des Pfadfinderbund Weltenbummler Landesverband Baden-Württemberg e.V., getreu ihrem Jahresmotto: „2012? Entdecken!“, was Neues auszuprobieren. Mit dem Anstieg der Temperaturen war der perfekte Tag gekommen um sich auf die Räder zu  schwingen.

Geleitet wurde der Mountainbikekurs von den erfahrenen Mountainbikern Sebastian Kamenz und Stefanie Lingenau. Die Teilnehmer ab 12 Jahren waren bei der Tour hellauf  begeistert. Selbst die Fahrt bergauf stellte kein Problem dar. Schließlich hatte man vom Merkur aus eine gigantische Aussicht und konnte sich auf eine tolle Abfahrt mit spannenden Trails freuen.

Bevor es aber ans „Runterbrettern“ ging, zeigten die Profis den Pfadis, wie man sicher bremst, enge Kurven meistert und durch richtiges Stehen über dem Sattel beweglich bleibt. Diese Tricks wurden dann anschließend spielerisch geübt, wobei neben dem Spaß auch der Naturschutz nicht zu kurz kam. Denn auch Mountainbiker müssen für das richtige Verhalten im Wald einige Regeln beachten.

Am Ende versuchten sich die ganz Mutigen noch an den sogenannten „Bunny Hop“, einem Sprung, um kleine Hindernisse auf dem Weg zu überwinden. So kamen schließlich alle sicher und wohlbehalten im Tal an und freuten sich bereits auf eine Wiederholungstour und weitere Abenteuer.

Die Gernsbacher Pfadfinder vom Stamm Graf Wolff von Eberstein treffen sich immer freitags von 16 bis 18 Uhr im Karl-Barth-Haus in Gernsbach. Die Wölflinge (6-12 Jährige) und die Sipplinge (12-16 Jährige) sowie das Gruppenleiterteam freuen sich stets über neue Interessierte. Wer mindestens 14 Jahre alt ist und Interesse hat gemeinsam mit anderen Jugendlichen eine Gruppe zu leiten, ist ebenso jederzeit herzlich zum „Reinschnuppern“ willkommen!

Mountainbike Kurs 2012

Stamm Graf Wolff von Eberstein auf „Hawaii“

Für die Gernsbacher Pfadfinder ging es  am Wochenende vor Ostern auf ein „Hawaiilager“.

Ziel war traditionell das Naturfreundehaus in Urnagold. Die Anreise legten die 6 bis 11-jährigen Wölflinge und die 12 bis 16-jährigen Pfadfinder bis Schwarzenberg mit der Bahn, den Rest zu Fuß zurück. Der steile Weg wurde in Rekordzeit von Groß und Klein gemeistert und mit einem leckeren Abendessen belohnt.

Am nächsten Tag galt es Hawaii kennenzulernen. Die Wölflinge bastelten Baströcke und Blumenketten während die Pfadfinder Kokosbecher bauten. Außerdem standen auf dem Programm: Bananen pflücken, ein Hawaiiquizz, Surfen, Geocaching sowie hawaiianische Tänze wie Limbo und Hoola-Hoop, bei denen Alle jede Menge Spaß hatten.  Auch die Küche trug mit landestypischen Genüssen zu einem echten Inselfeeling bei. Den Tag ließ man dann gemeinsam mit selbstgemachten alkoholfreien Cocktails ausklingen.

Am Sonntag stand dann eine große Schatzsuche an, welche mit viel Ausdauer und Geschick erfolgreich absolviert wurde.

Am Ende des Lagers gab es traditionell eine Verleihfeier, bei der viele Stammesmitglieder ihr Halstuch bekommen haben.

Wer jetzt auch Lust bekommen hat gemeinsam mit anderen in der Natur was zu erleben, der ist nach den Ferien herzlichen zu unseren Gruppenstunden eingeladen. Wir treffen uns immer freitags von 16 bis 18 Uhr im Karl-Barth-Haus in Gernsbach.

Osterlager 2012 Gruppenbild